easy Kalorienrechner
Kalorienbedarf einfach berechnen

%
{{selectedWeightOption}}
%
{{carbCalories()}}
%
{{fatCalories()}}
%
{{proteinCalories()}}
Die Werte ergeben zusammen {{returnRatiosum()}}.
Bitte stelle sicher, dass deine prozentualen Angaben insgesamt 100% ergeben.

Dabei hilft dir der Kalorienrechner

Kalorienbedarf als Richtwert zum Muskelaufbau oder beim Abnehmen

Für eine erfolgreiche Diät oder eine geplante Ernährungsumstellung ist es wichtig, den Kalorienbedarf berechnen zu lassen oder zumindest grob einzuschätzen und so seine Ernährung zu bewerten und entsprechend ändern zu können - so zum Beispiel beim Muskelaufbau oder beim Abnehmen. Auch bei bestimmten Ernährungsformen, wie einer ketogenen Diät, ist es wichtig, einen genauen Überblick zu haben, welche Mengen an Nährstoffen du zu dir nehmen kannst. Ein bewusster Umgang mit der Zusammensetzung und Menge der Kalorien, die du in deinen Körper lässt, wird auch deinem Wohlbefinden zu Gute kommen.

Warum solltest du deinen Kalorienbedarf berechnen lassen?

Ein Kalorien Rechner kann dir sehr gut helfen, deinen Körper besser zu verstehen. Ähnlich wie bei einem Auto weißt du dann ganz genau, wieviel du tanken solltest, um möglichst lange und mit hoher Effizienz zu trainieren oder durch den Alltag zu kommen. So wie ein Auto möglichst voll, aber nicht übervoll getankt wird, so nimmst du auch möglichst die genaue Menge an Kalorien entsprechend deines Bedarfs am Tag zu dir. So kommst du maximal weit ohne unnötigen Ballast herumzuschleppen. Dein Körper wird es dir danken, bekommt er dann genau die richtige Menge an benötigter Energie. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Wie genau möchtest du deinen Bedarf bestimmen?

Der Kalorienrechner auf unserem Portal kalorien-rechner.info wird dich beim Ermitteln Deines Kalorienbedarfs unterstützen. Je nachdem, wie genau du deinen Kalorienbedarf berechnen möchtest, stehen dir drei unterschiedliche Optionen zu Verfügung. Wenn du einen groben Überblick haben möchtest, kannst du die normale Berechnung nach Harris-Benedict nutzen. Diese Methode gibt es schon seit 1918 und reicht für eine einfache Einschätzung vollkommen aus.

Genauer: Harris-Benedict nach Mifflin

Solltest du es genauer wissen wollen und deinen Kalorien Bedarf berechnen lassen wie die Profis, kannst du auch die exaktere Harris-Benedict nach Mifflin nutzen. Sie liefert 5-10% genauere Ergebnisse, bezieht den modernen Lebensstil mit ein und wurde 1990 aktualisiert. Da wir uns aufgrund der vielen zur Verfügung stehenden Fortbewegungsmittel heutzutage viel weniger bewegen, fällt der Kalorienbedarf auch oft geringer aus als in alten Zeiten und damit auch in der ursprünglichen Berechnungsmethode. Diese hat aber immer noch ihren Nutzen, vor allem wenn dein Aktivitätsniveau schwankt oder du auf Nummer sicher gehen möchtest und genügend Kalorien zu dir nehmen magst.

Exakte Berechnung anhand des KFA mit der Cunningham Formel

Wenn du es wirklich ganz genau wissen willst, kannst du deinen sogenannten BMR berechnen lassen und darauf aufbauend deinen gesamten Kalorienbedarf. Der BMR bezeichnet deinen Grundumsatz ohne besondere Aktivität. Dieser steigt natürlich, je mehr Muskelmasse du in Bezug zu deinem Körpergewicht hast. Dazu ist es notwendig, dass du deinen Körperfettanteil (KFA) kennst. Diesen kannst du mittels eines sogenannten Calipers selbst bestimmen oder fragst in einem ausgesuchten Fitnessstudio nach einer Körperfettmessung. Eine grobe Schätzung ist hier anhand von Vergleichsbildern aus dem Netz aber auch möglich. Der Kalorienrechner von kalorien-rechner.info wird dir dann deinen Grundumsatz anzeigen und natürlich deinen gesamten Bedarf (Leistungsumsatz), der sich an deiner Aktivität orientiert.

Anpassen der Ergebnisse an Deinen Ernährungsstil

Egal, auf welche Art und Weise du deinen Kalorienbedarf letztlich berechnen lässt: du kannst du dir deine Ergebnisse auch so ausgeben lassen, dass du weißt welche Menge an Nährstoffen du absolut zu dir nehmen darfst. Wenn Du also beispielsweise eine ketogene Lebensweise führst und daher weniger als 5% Kohlenhydrate am Tag zu dir nimmst, gibt der der Kalorienrechner die exakten Werte in Gramm aus. So kannst du deine Mahlzeiten perfekt zusammenstellen, planen und vorbereiten. Probier' es aus!

AdSense